2015-08-04

Abschiedsfeier; Sprachkursgastfamilie & Blablubb

Hallo Menschen!

Aaalso ersteinmal: Ich bitte um Verzeihung dafür, dass ich so lange nichts geschrieben habe und ihr warten musstet! Dafür kommt heute ein etwas längerer Eintrag über alles, was in den letzten Wochen so passiert ist. ^.^

Am 25.7. bin ich nämlich zu Ernie, einer anderen Austauschschülerin in die Nähe von München gefahren und dort bis zum 31.7. geblieben. Es war eine ziemlich coole Woche und wir hatten echt viel Spaß. In München haben wir ganz schön viel Geld gelassen, aber immerhin jeder ein Paar Chucks für unschlagbare 35€ bekommen. Ein Hoch auf den Sommerschlussverkauf! \m/

28.07.2015: Susi bekommt eine Freundschaftsanfrage auf Facebook von einer bulgarischen Person. Eigentlich ist das nichts Neues ^.^, aber diese Freundschaftsanfrage kam von meiner Gastmutter für die 4 Wochen Sprachkurs in Sofia und ich habe mich so gefreut, dass och endlich alles habe, um ganz sicher losfliegen zu können! In Sofia werde ich für 4 Wochen bei einer Gastmutter und 2 Gastgeschwistern, die 12 und 7 Jahre alt sind, wohnen.


Gestern war meine Abschiedsfeier, zu der ich 5 gute Freundinnen eingeladen hatte. (Zu viele Leute überfordern mich bloß und außerdem wollte ich nicht irgendwen, sondern nur Leute einladen, die mir wirklich wichtig sind. Also, falls ihr das lest: Maria, Paula, Elli, Sonni und Tabea: Fühlt euch geehrt! :D) Wir haben gegrillt (Äh also meine Mama hat gegrillt), Stadt-Land-Fluss und BlackStories gespielt und einfach nur gequatscht und ich habe echt niedliche Abschiedsgeschenke bekommen!


Heute habe ich die letzten kleinsten Besorgungen gemacht und gepackt habe ich auch schon fast Alles, auch wenn "noch" 10 Tage Zeit sind, bis mein Abenteuer startet! Aber es ist schon krass, dass es auf einmal so schnell ging und man sich praktisch täglich von Menschen verabschiedet. Morgen werde ich meinen Bruder mit Familie das letzte Mal sehen, bevor es losgeht. Irgendwie weiß man ja, dass nach einem Jahr alle wieder da sind, aber es ist trotzdem traurig. :(

Also dann, Freunde der Sonne, vor dem Flug werdet ihr bestimmt noch etwas von mir hören!

Liebe Grüße und bis dann!
Susi

Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    bevor es los geht, möchte ich dir gern noch alle guten Wünsche für ein tolles Austauschjahr mit auf den Weg geben. Bin die Mutti von Alexandra, welche auch in der kommenden Woche nach Schweden aufbricht und lese schon seit einiger Zeit deinen Blog. Zum einen wegen unserem gemeinsamen Namen und zum anderen, weil ich es so toll finde, dass du dich für Bulgarien entschieden hast, womit ja zunächst sicher zuerst einmal keiner rechnet, der vom Austauschjahr hört. Deine Vorfreude auf dieses schöne Land, hat mich gleich so angesprochen, dass ich gern immer mal wieder vorbei geschaut habe und nun freue ich mich schon darauf, hier dein Jahr miterleben zu können.
    Alles Gute für dich und dein besonderes Jahr!
    Susann (Susi) Krüger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi!

      Vielen, vielen Dank für Deinen netten Kommentar! Alexandra hatte mir schon geschrieben, dass Du meinen Blog gerne liest, was mich wirklich gefreut hat. Auf jeden Fall wirst Du hier regelmäßig lesen können, was in Bulgarien so passiert. :)

      Liebe Grüße, Susi

      Löschen