2014-07-07

Der erste Post - Über mich, die Orga und das Auswahlgespräch

Hallöle ;)

Das ist jetzt mein erster Post in diesem Blog, der sich um mein Auslandsjahr drehen wird. Also, als erstes mal kurz zu mir: Ich bin Susi und so gut wie 15 Jahre alt und werde im  Schuljahr 2015/2016 mein Auslandsjahr in Bulgarien verbringen. Dieser Blog richtet sich an alle, die mich bei den Vorbereitungen für das Jahr und während des Austausches begleiten möchten. 

Die Organistation, mit der ich fahren werde, ist YFU (Youth For Understanding). Sie ist eine gemeinnützige Organisation, was bedeutet, dass die Mitarbeiter fast alle ehrenamtlich arbeiten und meist auch selber Austauschschüler waren. Auch die Gastfamilien werden nicht dafür bezahlt, Gastschüler aufzunehmen. Das ist gut, denn dadurch kann man davon ausgehen, dass sie es nicht um des Geldes Willen machen, sondern um selber Erfahrung mit einer anderen Kultur zu machen und den Schülern die dortige Sprache und Kultur näherzubringen.

Bei YFU hat jeder, der seine Bewerbung vollständig eingereicht hat, ein Auswahlgespräch, damit die Organisation einen persönlichen Eindruck des Bewerbers erhalten kann. Ich war am 15.06.2014 um 13:30 Uhr in Berlin eingeladen und meine Mutter und ich sind mit dem Zug nach Berlin gefahren. Wir waren viel zu früh da und haben noch kurz etwas gegessen und etwa eine halbe Stunde davor kam noch ein anderer Austauschschüler, der nach Japan wollte und wir haben uns ein wenig unterhalten. Kurz darauf schloss uns eine ehemalige Austauschschülerin auf, damit wir uns zum Warten setzen konnten. Auch die 3 anderen Austauschschüler kamen nach und nach. Kurz nach 13:30 begann es dann mit dem Gruppengespräch, worüber ich jetzt nicht so viel erzählen möchte, aber soviel, dass es überhaupt nicht schlimm ist und es in den Aufgaben/ Fragen keine richtige oder falsche Lösung gibt. Anschließend folgte noch ein Einzelgespräch, in dem sie Fragen über euch und die Bewerbung stellen. An alle, die ihr Auswahlgespräch noch vor sich haben: Seid einfach ihr selbst und nicht zu aufgeregt. Ihr solltet einfach das sagen, was ihr denkt, damit die Leute dort keinen falschen Eindruck von euch bekommen. Diese 2 Stunden werden schnell vergehen und dazu noch Spaß machen. ;)

Bei mir kam 2 Wochen und 3 Tage danach der erlösende Brief von YFU und dann stand es da: "Liebe Susanne, (Ja, so heiße ich richtig, aber das merkt sich zum Glück keiner... Die meisten sagen Susi oder Susann ^^ ) wir freuen uns sehr, dir mitteilen zu können, dass unser Auswahlausschuss dich für ein YFU-Austauschjahr in Bulgarien ausgewählt hat!" Das war der beste Brief meines ganzen Lebens! Ich hatte super Laune und hab es gleich meiner Familie und Freunden mitgeteilt, die sich mit mir gefreut haben :) Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist ein Stipedium.

Den Vertrag haben wir auch schon unterschrieben zurückgeschickt und in den Sommerferien geht es dann noch zur Beantragung des Reisepasses, denn YFU schreibt, dass man das jetzt schon machen sollte.

Das war's erstmal. Über Fragen, Kritik oder Lob in den Kommentaren freue ich mich immer!

Bis dahin,
Susi :D

Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    ich bin Katja und gehe 2015/16 mit DFSR nach Norwegen:) Wie cool, dass du nach Bulgarien willst. Wir haben auch schon eine Whatsappgruppe für alle 2015/16er... Wenn du willst, kannst du da auch hinzugefügt werden... Schreibe mir einfach eine E-Mail, falls du reinmöchtest (kati232@gmx.de).
    Ich finde deinen Blog richtig schön!*-* Wenn du willst, kannst du auch mal bei mir vorbeischauen: zwischenfjordenundtrollen.blogspot.de

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      du hast eine Mail von mir!
      Danke *-*
      Dein Blog ist ja auch super toll!! :D
      Ich würde gerne noch eine Seite mit anderen Blogs aufmachen. Möchtest du da vielleicht mit rauf?

      Alles Liebe, Susi

      Löschen
  2. Haalo Susi :)
    Ich finde deinen Blog jetzt schon toll und werde ihn ganz sicher weiter verfolgen auch wenn es für mich in die USA geht. Ich finde es cool schon jemanden gefunden zu haben, der 15\16 mit YFU ins Ausland geht.
    Ich freue mich jetzt schon auf weiter Posts von dir.
    Ps: Bei mir bist du schon verlinkt.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia (:

      Jaa, ich finde das auch voll toll und hoffentlich finden wir noch genug für die YFU-Gruppe =)Der nächste Post kommt bestimmt!
      Danki *-* Du wirst auch bald verlinkt ;)

      LG, Susi

      Löschen